Dehnungssensoren: Kraftmessung über das Dehnungsverfahren

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Dehnungssensor X-113-8 X-113-80-M12-1-50Z Dehnungssensor X-113-8 Dehnungsaufnehmer X-113-8 - Einfache Montage mit zwei Lochbohrungen
SC-5047-X-113-80-M12-1-50Z
X-113-80-M12-1-50Z
Dehnungsaufnehmer X-113-8 - Einfache Montage mit zwei Lochbohrungen
VPE: 1 Stück
361,00 € *

Produktionszeit ca. 15 Werktage

Dehnungssensor X-109-8 X-109-80-M12-1-50Z Dehnungssensor X-109-8 Messen von Dehnungen von bis zu 775 µm/m
SC-5047-X-109-80-M12-1-50Z
X-109-80-M12-1-50Z
Messen von Dehnungen von bis zu 775 µm/m
VPE: 1 Stück
498,00 € *

Produktionszeit ca. 15 Werktage

Dehnungssensor X-113-7 X-113-70-M12-1-100D Dehnungssensor X-113-7 Dehnungsaufnehmer X-113-7 - Einfache Montage mit zwei Lochbohrungen
SC-5047-X-113-70-M12-1-100D
X-113-70-M12-1-100D
Dehnungsaufnehmer X-113-7 - Einfache Montage mit zwei Lochbohrungen
VPE: 1 Stück
361,00 € *

Produktionszeit ca. 15 Werktage

Dehnungssensor X-109-7 X-109-70-M12-1-50Z Dehnungssensor X-109-7 Dehnungsaufnehmer X-109-7 - Messen von Dehnungen von bis zu 775 µm/m
SC-5047-X-109-70-M12-1-50Z
X-109-70-M12-1-50Z
Dehnungsaufnehmer X-109-7 - Messen von Dehnungen von bis zu 775 µm/m
VPE: 1 Stück
498,00 € *

Produktionszeit ca. 15 Werktage

Dehnungssensor X-103-7 X-103-70-M12-1-100D Dehnungssensor X-103-7 Dehnungsaufnehmer X-103-7 - Flacher Aufbau mit vier Lochbohrungen
SC-5047-X-103-70-M12-1-100D
X-103-70-M12-1-100D
Dehnungsaufnehmer X-103-7 - Flacher Aufbau mit vier Lochbohrungen
VPE: 1 Stück
361,00 € *

Produktionszeit ca. 15 Werktage

Dehnungssensor X-103-8 X-103-80-M12-1-50Z Dehnungssensor X-103-8 Dehnungsaufnehmer X-103-8 - Flacher Aufbau mit vier Lochbohrungen
SC-5047-X-103-80-M12-1-50Z
X-103-80-M12-1-50Z
Dehnungsaufnehmer X-103-8 - Flacher Aufbau mit vier Lochbohrungen
VPE: 1 Stück
361,00 € *

Produktionszeit ca. 15 Werktage

Dehnungssensor X-103-S05 X-103-S05-J-1.0m-C-250Z Dehnungssensor X-103-S05 Dehnungsaufnehmer X-103-S05 - Flacher Aufbau mit vier Lochbohrungen
SC-5047-X-103-S05-J-1.0m-C-250Z
X-103-S05-J-1.0m-C-250Z
Dehnungsaufnehmer X-103-S05 - Flacher Aufbau mit vier Lochbohrungen
VPE: 1 Stück
134,00 € *

Produktionszeit ca. 15 Werktage

Dehnungssensor X-103-S10 X-103-S10-A-M12-A-250Z Dehnungssensor X-103-S10 Dehnungsaufnehmer X-103-S10 - Flacher Aufbau mit vier Lochbohrungen
SC-5047-X-103-S10-A-M12-A-250Z
X-103-S10-A-M12-A-250Z
Dehnungsaufnehmer X-103-S10 - Flacher Aufbau mit vier Lochbohrungen
VPE: 1 Stück
250,00 € *

Produktionszeit ca. 15 Werktage

Messverstärker X-201-KA08 X-201-KA08-J-KL-0-KL-1 Messverstärker X-201-KA08 Messverstärker im Hut-Schienen Gehäuse für DMS-Sensoren - Für zyklische Anwendungen
SC-5047-X-201-KA08-J-KL-0-KL-1
X-201-KA08-J-KL-0-KL-1
Messverstärker im Hut-Schienen Gehäuse für DMS-Sensoren - Für zyklische Anwendungen
VPE: 1 Stück
287,00 € *

Produktionszeit ca. 15 Werktage

Messverstärker X-201-IP08 X-201-IP08-J-M16-2-M16-2 Messverstärker X-201-IP08 Messverstärker im Aluminium-Feldgehäuse für DMS-Sensoren - Für zyklische Anwendungen
SC-5047-X-201-IP08-J-M16-2-M16-2
X-201-IP08-J-M16-2-M16-2
Messverstärker im Aluminium-Feldgehäuse für DMS-Sensoren - Für zyklische Anwendungen
VPE: 1 Stück
315,00 € *

Produktionszeit ca. 15 Werktage

Messverstärker X-201-KA07 X-201-KA07-J-KL-0-KL-1 Messverstärker X-201-KA07 Messverstärker im Hut-Schienen Gehäuse für DMS-Sensoren - Für statische Anwendungen
SC-5047-X-201-KA07-J-KL-0-KL-1
X-201-KA07-J-KL-0-KL-1
Messverstärker im Hut-Schienen Gehäuse für DMS-Sensoren - Für statische Anwendungen
VPE: 1 Stück
287,00 € *

Produktionszeit ca. 15 Werktage

Messverstärker X-201-IP07 X-201-IP07-K-M12-2-M12-2 Messverstärker X-201-IP07 Messverstärker im Aluminium-Feldgehäuse für DMS-Sensoren - Für statische Anwendungen
SC-5047-X-201-IP07-K-M12-2-M12-2
X-201-IP07-K-M12-2-M12-2
Messverstärker im Aluminium-Feldgehäuse für DMS-Sensoren - Für statische Anwendungen
VPE: 1 Stück
315,00 € *

Produktionszeit ca. 15 Werktage

Kraftsensor XCR-171 XCR-171-20to-B-M12 Kraftsensor XCR-171 Hochlast-Kraftaufnehmer für Kräfte von bis 5.000 kN
SC-5047-XCR-171-20to-B-M12
XCR-171-20to-B-M12
Hochlast-Kraftaufnehmer für Kräfte von bis 5.000 kN
VPE: 1 Stück
ab 2.268,98 € *

Produktionszeit ca. 30 Werktage

Kraftsensor XCM-171 XCM-171-10-D20.5-1.0m Kraftsensor XCM-171 Druckkraftaufnehmer mit Durchgangsbohrung für einfache Messung von Spannkräften und Presskräfte
SC-5047-XCM-171-10-D20.5-1.0m
XCM-171-10-D20.5-1.0m
Druckkraftaufnehmer mit Durchgangsbohrung für einfache Messung von Spannkräften und Presskräfte
VPE: 1 Stück
511,00 € *

Produktionszeit ca. 15 Werktage

Kraftsensor X-130 X-130-L-15kN-M16-0_0.6m Kraftsensor X-130 Universal Druckkraftsensor bis 25 kN
SC-5047-X-130-L-15kN-M16-0_0.6m
X-130-L-15kN-M16-0_0.6m
Universal Druckkraftsensor bis 25 kN
VPE: 1 Stück
ab 76,50 € *

Produktionszeit ca. 30 Werktage

Dehnungssensoren und Kraftsensoren - Messung von Kräften über das Dehnungsverfahren

Kraftsensoren messen an Maschinen oder Bauwerken auftretende Kräfte über das Dehnungsverfahren. Sie sind in der Lage, feinste Dehnungen exakt zu bestimmen und die auftretenden Kräfte daraus abzuleiten. Dehnungssensoren sind in unserem Onlineshop in großer Auswahl in verschiedenen Ausführungen erhältlich. Je nach Typ sind sie für statische oder für zyklische Anwendungen geeignet. Die Produkte stammen vom renommierten Hersteller X-Sensors und zeichnen sich durch ihre Genauigkeit, Langlebigkeit und hohe Qualität aus. Mit den Dehnungssensoren messen, überwachen und steuern Sie Kräfte, bestimmen Gewichte oder analysieren mechanische Belastungen von Bauteilen.

Aufbau und Arbeitsweise eines Dehnungssensors

Die Kraftsensorik eines Dehnungssensors besteht aus einem stabilen Stahlträger, der eine dünne Membran mit Dehnmessstreifen besitzt. Ist der Dehnungssensor mit dem zu messenden Bauteil fest verschraubt, überträgt sich die Dehnung des Bauteils auf den Dehnungsaufnehmer. Die Dehnmessstreifen wandeln die erfasste Dehnung in ein elektrisches Signal um, das von einem integrierten Verstärker aufbereitet wird. Das elektrische Signal kann anschließend an ein Anzeigegerät oder eine elektronische Steuerung zur Weiterverarbeitung übergeben werden. Die Elektronik des robusten Dehnungsaufnehmers ist vergossen und vor äußeren Einwirkungen geschützt. Dehnungssensoren eignen sich für den Einsatz unter rauen Umgebungsbedingungen. Zum dauerhaften Betrieb sind sie fest auf den Messstellen verschraubt. Für die Montage an den verschiedenen Anwendungen bietet unser Onlineshop Kraftsensoren mit vier und zwei Lochbohrungen oder in besonders flacher Bauweisen.

Typische Anwendungsbereiche der Kraftsensoren und Dehnungssensoren

Typische Anwendungsbereiche der Kraftsensoren sind:

  • Steuerung von Pressen und Montageautomaten
  • Belastungsüberwachung von Maschinen, Anlagen und Bauwerken
  • Detektion von Verschleißerscheinungen
  • Füllstandsüberwachung
  • Gewichtsbestimmung mit Wägezellen
  • Messung von Kräfte an Kränen oder von Seilspannungen mit Kraftmesslaschen

Auswahlkriterien für Dehnungsaufnehmer

Zur Auswahl eines für die jeweilige Anwendung geeigneten Dehnungssensors gilt es verschiedene Auswahlkriterien zu beachten. Die wichtigsten Auswahlkriterien sind:

  • Messbereich der Dehnung in Mikrometer pro Meter
  • für statische oder zyklische Anwendungen geeignet
  • unverstärkte oder verstärkte Ausgangssignale
  • Bauform und Platzierbarkeit
  • Genauigkeit und Messabweichungen

Unterscheidung zwischen statischen und zyklischen Anwendungen

Bei den Anwendungen für Dehnungssensoren kann zwischen statischen und zyklischen Anwendungen unterschieden werden. Eine typische statische Anwendungen ist die Überwachung von Bauwerken. Dehnungen verändern sich über die Zeit gesehen nur sehr langsam. In zyklischen Anwendungen folgen die Dehnungen schnellen wiederkehrenden Prozessen. Um das Driften des Messsignals zu verhindern, ist es notwendig, in regelmäßigen Abständen den Nullpunkt zu tarieren. Typische zyklische Messungen finden beispielsweise bei Pressen Anwendung.

Kraftsensoren für statische Anwendungen

Für statische Anwendungen eignen sich die Dehnungsaufnehmer X-103-7 und die Dehnungsaufnehmer X-109-7 aus unserem Sortiment. Sie besitzen integrierte Messverstärker und einen Tara-Steuerungseingang für den unverlierbaren Nullpunktabgleich. Über den Digitaleingang lässt sich der Nullpunktabgleich bequem per Steuerung einlernen.

Dehnungssensoren für zyklische Anwendungen

Für zyklische Anwendungen sind die Dehnungssensoren X-103-8 und die Dehnungssensoren X-109-8 aus unserem Onlineshop geeignet. Sie verfügen über einen Messverstärker und einen Tariereingang und unterstützen periodische Nullpunktabgleichvorgänge (Prozesstara).

Benötigen Sie Dehnungssensoren für statische oder zyklische Anwendungen, finden Sie im Onlineshop von Best4Automation passende Produkte in unterschiedlichen Ausführungen. Kaufen Sie jetzt Dehnungssensoren online bei Best4Automation.

Dehnungssensoren und Kraftsensoren - Messung von Kräften über das Dehnungsverfahren

Kraftsensoren messen an Maschinen oder Bauwerken auftretende Kräfte über das Dehnungsverfahren. Sie sind in der Lage, feinste Dehnungen exakt zu bestimmen und die auftretenden Kräfte daraus abzuleiten. Dehnungssensoren sind in unserem Onlineshop in großer Auswahl in verschiedenen Ausführungen erhältlich. Je nach Typ sind sie für statische oder für zyklische Anwendungen geeignet. Die Produkte stammen vom renommierten Hersteller X-Sensors und zeichnen sich durch ihre Genauigkeit, Langlebigkeit und hohe Qualität aus. Mit den Dehnungssensoren messen, überwachen und steuern Sie Kräfte, bestimmen Gewichte oder analysieren mechanische Belastungen von Bauteilen.

Aufbau und Arbeitsweise eines Dehnungssensors

Die Kraftsensorik eines Dehnungssensors besteht aus einem stabilen Stahlträger, der eine dünne Membran mit Dehnmessstreifen besitzt. Ist der Dehnungssensor mit dem zu messenden Bauteil fest verschraubt, überträgt sich die Dehnung des Bauteils auf den Dehnungsaufnehmer. Die Dehnmessstreifen wandeln die erfasste Dehnung in ein elektrisches Signal um, das von einem integrierten Verstärker aufbereitet wird. Das elektrische Signal kann anschließend an ein Anzeigegerät oder eine elektronische Steuerung zur Weiterverarbeitung übergeben werden. Die Elektronik des robusten Dehnungsaufnehmers ist vergossen und vor äußeren Einwirkungen geschützt. Dehnungssensoren eignen sich für den Einsatz unter rauen Umgebungsbedingungen. Zum dauerhaften Betrieb sind sie fest auf den Messstellen verschraubt. Für die Montage an den verschiedenen Anwendungen bietet unser Onlineshop Kraftsensoren mit vier und zwei Lochbohrungen oder in besonders flacher Bauweisen.

Typische Anwendungsbereiche der Kraftsensoren und Dehnungssensoren

Typische Anwendungsbereiche der Kraftsensoren sind:

  • Steuerung von Pressen und Montageautomaten
  • Belastungsüberwachung von Maschinen, Anlagen und Bauwerken
  • Detektion von Verschleißerscheinungen
  • Füllstandsüberwachung
  • Gewichtsbestimmung mit Wägezellen
  • Messung von Kräfte an Kränen oder von Seilspannungen mit Kraftmesslaschen

Auswahlkriterien für Dehnungsaufnehmer

Zur Auswahl eines für die jeweilige Anwendung geeigneten Dehnungssensors gilt es verschiedene Auswahlkriterien zu beachten. Die wichtigsten Auswahlkriterien sind:

  • Messbereich der Dehnung in Mikrometer pro Meter
  • für statische oder zyklische Anwendungen geeignet
  • unverstärkte oder verstärkte Ausgangssignale
  • Bauform und Platzierbarkeit
  • Genauigkeit und Messabweichungen

Unterscheidung zwischen statischen und zyklischen Anwendungen

Bei den Anwendungen für Dehnungssensoren kann zwischen statischen und zyklischen Anwendungen unterschieden werden. Eine typische statische Anwendungen ist die Überwachung von Bauwerken. Dehnungen verändern sich über die Zeit gesehen nur sehr langsam. In zyklischen Anwendungen folgen die Dehnungen schnellen wiederkehrenden Prozessen. Um das Driften des Messsignals zu verhindern, ist es notwendig, in regelmäßigen Abständen den Nullpunkt zu tarieren. Typische zyklische Messungen finden beispielsweise bei Pressen Anwendung.

Kraftsensoren für statische Anwendungen

Für statische Anwendungen eignen sich die Dehnungsaufnehmer X-103-7 und die Dehnungsaufnehmer X-109-7 aus unserem Sortiment. Sie besitzen integrierte Messverstärker und einen Tara-Steuerungseingang für den unverlierbaren Nullpunktabgleich. Über den Digitaleingang lässt sich der Nullpunktabgleich bequem per Steuerung einlernen.

Dehnungssensoren für zyklische Anwendungen

Für zyklische Anwendungen sind die Dehnungssensoren X-103-8 und die Dehnungssensoren X-109-8 aus unserem Onlineshop geeignet. Sie verfügen über einen Messverstärker und einen Tariereingang und unterstützen periodische Nullpunktabgleichvorgänge (Prozesstara).

Benötigen Sie Dehnungssensoren für statische oder zyklische Anwendungen, finden Sie im Onlineshop von Best4Automation passende Produkte in unterschiedlichen Ausführungen. Kaufen Sie jetzt Dehnungssensoren online bei Best4Automation.