Hirschmann - Innovative Switche und industrielle Netzwerktechnik

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Hirschmann 943824002 SPIDER 5TX Hirschmann 943824002 SPIDER 5TX SC-4043-943824002
943824002
VPE: 1 Stück
137,99 € *

Lieferzeit ca. 1-3 Werktage***

Hirschmann 943376001 SPIDER 8TX Hirschmann 943376001 SPIDER 8TX SC-4043-943376001
943376001
VPE: 1 Stück
128,38 € *

Lieferzeit ca. 1-3 Werktage***

Hirschmann 943957001 SPIDER II 8TX Hirschmann 943957001 SPIDER II 8TX SC-4043-943957001
943957001
VPE: 1 Stück
140,96 € *

Lieferzeit ca. 1-3 Werktage***

Hirschmann 942008001 SPIDER II 8TX PoE Hirschmann 942008001 SPIDER II 8TX PoE SC-4043-942008001
942008001
VPE: 1 Stück
333,42 € *

bestellbar / wird für Sie produziert

Heute ist Hirschmann der Marktführer in Sachen Technologie für industrielle Netzwerke. Die kontinuierliche Weiterentwicklung und intelligenten Lösungen sorgen für eine sichere Infrastruktur in jedem Betrieb. Wer industrielle Automatisierungssysteme oder Netzwerklösungen für seine Anwendungen benötigt, findet bei diesem Anbieter komplette Infrastrukturen für seine Datenkommunikation. Das breite Produktportfolio sowie das umfangreiche Angebot an Dienstleistungen vervollständigen die intelligenten Lösungen. Beratung beim Netzwerkdesign, Installation und Test vor Ort, Fehlersuche und mehr gehören zum Angebot der Firma Hirschmann. Jedes gerät wird so gewählt und installiert, dass die Anforderungen an höchste Qualität erfüllt werden.

Die Entwicklung der Firma Hirschmann

Der Grundstein für die Firma wurde im Jahr 1924 von Richard Hirschmann gelegt, damals erfand er den Bananenstecker. Ab dem Jahr 1933 wurden in dem damals in Esslingen ansässigen Betrieb Radio-Empfangs-Antennen produziert. Später folgten Autoantennen, UKW- und Fernsehantennen. Im Jahr 1956 erfolgte die Eröffnung des Werkes Neckartenzlingen, was später auch der Hauptsitz von Hirschmann war. Im Laufe der Jahrzehnte entstanden verschiedene Niederlassungen im europäischen und internationalen Ausland. Das Unternehmen entwickelte sich zum etablierten Hersteller von Antennentechnik im Sende- und Empfangsbereich. Im Jahr 2004 erfolgte die Auflösung der Richard Hirschmann GmbH & Co., aus dem drei unabhängige Unternehmen hervor gingen. Diese produzieren unabhängig voneinander Produkte im Bereich der Kommunikationstechnik unter dem Markennamen Hirschmann. Die HAC (Hirschmann Automation and Control GmbH) gehört seit 2007 zur Belden-Gruppe und ist in der Netzwerk- und Automatisierungstechnik tätig.

 

Hirschmann Switche

In Zeiten der Globalisierung und ständig wachsender Konkurrenz muss ein Betrieb für Effizienz im Produktionsablauf sorgen. Dabei sollen die Kosten für Investitionsgüter reduziert und Lösungen gefunden werden, welche Wirtschaftlichkeit bringen. Die Hirschmann Industrial Ethernet Switche sind Teil individueller Lösungen, bieten hohe Zuverlässigkeit und optimale Funktionalität. Maßgeschneiderte Lösungen von Hirschmann bringen Mehrwert in großer Vielfalt. Grundlage für die Entwicklung solcher Lösungen ist das umfassende, technologische Wissen der Entwickler. Das Expertenteam des Anbieters verfügt über Know-How, reagiert schnell und bietet Flexibilität.

Hirschmann Spider

Fertigungsbetriebe können nur produktiv arbeiten, wenn Produktivität gegeben ist. Diese hängt neben zuverlässigen Automatisierungssystemen auch von reibungsloser Datenkommunikation ab. Um die Übertragung von kritischen Daten zu unterstützen, sind Hirschmann Produkte die beste Lösung. Ob in der Automobilbranche, Pharmainstrustrie, Energieerzeugung, Papier- oder Lebensmittelindustrie, Bürostandorten oder Firmenzentralen, die Einsatzbereiche in der Datenübertragung sind vielfältig. Innovativ ist auch die Serie Hirschmann Spider, die Fast-Ethernet-Systeme unterstützt. Damit ist es möglich, ein Netzwerk mit Kupferkabel oder elektromagnetischen Feldern flexibel mit Datenübertragungsports zu verbinden. Besondere Merkmale dieser Serie sind die IP30-Schutzart, das stabile Metallgehäuse sowie der Einsatzbereich bei -40 bis +70 Grad Celsius. Die Spannungsversorgung erfolgt per PoE, somit sind weder eine Steckdose noch ein separates Netzteil erforderlich.

Heute ist Hirschmann der Marktführer in Sachen Technologie für industrielle Netzwerke. Die kontinuierliche Weiterentwicklung und intelligenten Lösungen sorgen für eine sichere Infrastruktur in jedem Betrieb. Wer industrielle Automatisierungssysteme oder Netzwerklösungen für seine Anwendungen benötigt, findet bei diesem Anbieter komplette Infrastrukturen für seine Datenkommunikation. Das breite Produktportfolio sowie das umfangreiche Angebot an Dienstleistungen vervollständigen die intelligenten Lösungen. Beratung beim Netzwerkdesign, Installation und Test vor Ort, Fehlersuche und mehr gehören zum Angebot der Firma Hirschmann. Jedes gerät wird so gewählt und installiert, dass die Anforderungen an höchste Qualität erfüllt werden.

Die Entwicklung der Firma Hirschmann

Der Grundstein für die Firma wurde im Jahr 1924 von Richard Hirschmann gelegt, damals erfand er den Bananenstecker. Ab dem Jahr 1933 wurden in dem damals in Esslingen ansässigen Betrieb Radio-Empfangs-Antennen produziert. Später folgten Autoantennen, UKW- und Fernsehantennen. Im Jahr 1956 erfolgte die Eröffnung des Werkes Neckartenzlingen, was später auch der Hauptsitz von Hirschmann war. Im Laufe der Jahrzehnte entstanden verschiedene Niederlassungen im europäischen und internationalen Ausland. Das Unternehmen entwickelte sich zum etablierten Hersteller von Antennentechnik im Sende- und Empfangsbereich. Im Jahr 2004 erfolgte die Auflösung der Richard Hirschmann GmbH & Co., aus dem drei unabhängige Unternehmen hervor gingen. Diese produzieren unabhängig voneinander Produkte im Bereich der Kommunikationstechnik unter dem Markennamen Hirschmann. Die HAC (Hirschmann Automation and Control GmbH) gehört seit 2007 zur Belden-Gruppe und ist in der Netzwerk- und Automatisierungstechnik tätig.

 

Hirschmann Switche

In Zeiten der Globalisierung und ständig wachsender Konkurrenz muss ein Betrieb für Effizienz im Produktionsablauf sorgen. Dabei sollen die Kosten für Investitionsgüter reduziert und Lösungen gefunden werden, welche Wirtschaftlichkeit bringen. Die Hirschmann Industrial Ethernet Switche sind Teil individueller Lösungen, bieten hohe Zuverlässigkeit und optimale Funktionalität. Maßgeschneiderte Lösungen von Hirschmann bringen Mehrwert in großer Vielfalt. Grundlage für die Entwicklung solcher Lösungen ist das umfassende, technologische Wissen der Entwickler. Das Expertenteam des Anbieters verfügt über Know-How, reagiert schnell und bietet Flexibilität.

Hirschmann Spider

Fertigungsbetriebe können nur produktiv arbeiten, wenn Produktivität gegeben ist. Diese hängt neben zuverlässigen Automatisierungssystemen auch von reibungsloser Datenkommunikation ab. Um die Übertragung von kritischen Daten zu unterstützen, sind Hirschmann Produkte die beste Lösung. Ob in der Automobilbranche, Pharmainstrustrie, Energieerzeugung, Papier- oder Lebensmittelindustrie, Bürostandorten oder Firmenzentralen, die Einsatzbereiche in der Datenübertragung sind vielfältig. Innovativ ist auch die Serie Hirschmann Spider, die Fast-Ethernet-Systeme unterstützt. Damit ist es möglich, ein Netzwerk mit Kupferkabel oder elektromagnetischen Feldern flexibel mit Datenübertragungsports zu verbinden. Besondere Merkmale dieser Serie sind die IP30-Schutzart, das stabile Metallgehäuse sowie der Einsatzbereich bei -40 bis +70 Grad Celsius. Die Spannungsversorgung erfolgt per PoE, somit sind weder eine Steckdose noch ein separates Netzteil erforderlich.