Aktive Interfacetechnik

Der Bereich aktive Interfacetechnik ermöglicht verbesserte Automatisierungslösungen. Die aktive Interfacetechnik wird mit vielseitig einsetzbaren Produkten effektiv realisiert. Die wichtigsten Fabrikate sind Timer, AD/DA Wandler, Frequenzwandler, Entmagnetsierer, Temperaturwandler, Komparatorbaustein sowie Bremsgleichrichter.

Hier weiterlesen
1 von 4
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
MIRO Impulsverlängerer 6652320 MIRO Impulsverlängerer IN: 24 VDC - OUT: 24 VDC / 0.1 A
SC-2423-000000000006652320
6652320
IN: 24 VDC - OUT: 24 VDC / 0.1 A
ab 28,26 € *

schnell lieferbar***

MAK Spannungskomparator 44110 MAK Spannungskomparator IN: 2 × 30VDC / OUT: 24V / 0,7A
SC-2423-000000000000044110
44110
IN: 2 × 30VDC / OUT: 24V / 0,7A
ab 88,20 € *

bestellbar / wird für Sie produziert

MIRO Multi-timer 24VDC-1S 6652350 MIRO Multi-timer 24VDC-1S IN: 24 VDC - OUT: 250 VAC/DC / 6A
SC-2423-000000000006652350
6652350
IN: 24 VDC - OUT: 250 VAC/DC / 6A
ab 30,67 € *

schnell lieferbar***

MPUUW Analoger Koppelbaustein 44201 MPUUW Analoger Koppelbaustein IN: 0..10 V - OUT: 0..10 V / 300 mA
SC-2423-000000000000044201
44201
IN: 0..10 V - OUT: 0..10 V / 300 mA
ab 69,16 € *

bestellbar / wird für Sie produziert

MUUW Analoger Koppelbaustein 44205 MUUW Analoger Koppelbaustein IN: 0..10 V - OUT: 0..10 V
SC-2423-000000000000044205
44205
IN: 0..10 V - OUT: 0..10 V
ab 115,12 € *

bestellbar / wird für Sie produziert

MIRO 6,2 Multi-timer Transistor SK 3000-18502-0200010 MIRO 6,2 Multi-timer Transistor SK IN: 24 VDC - OUT: 24 VDC / 0.1 A
SC-2423-3000-18502-0200010
3000-18502-0200010
IN: 24 VDC - OUT: 24 VDC / 0.1 A
ab 30,17 € *

bestellbar / wird für Sie produziert

MIRO 12,4 Multi-timer 6652370 MIRO 12,4 Multi-timer IN: 24 VAC/DC / 230 VAC - OUT: 230 VAC/DC / 6A
SC-2423-000000000006652370
6652370
IN: 24 VAC/DC / 230 VAC - OUT: 230 VAC/DC / 6A
ab 54,04 € *

bestellbar / wird für Sie produziert

MIRO 6,2 Multi-timer 24VDC-1S 52350 MIRO 6,2 Multi-timer 24VDC-1S IN: 24 VDC - OUT: 250 VAC/DC / 6A
SC-2423-000000000000052350
52350
IN: 24 VDC - OUT: 250 VAC/DC / 6A
ab 30,67 € *

bestellbar / wird für Sie produziert

MIRO 6,2 Multi-timer Transistor FK 3000-18512-0200010 MIRO 6,2 Multi-timer Transistor FK IN: 30 VDC - OUT: 30 VDC / 0.1 A
SC-2423-3000-18512-0200010
3000-18512-0200010
IN: 30 VDC - OUT: 30 VDC / 0.1 A
ab 28,98 € *

schnell lieferbar***

MIIW Analoger Koppelbaustein 44228 MIIW Analoger Koppelbaustein Produkt abgekündigt
SC-2423-000000000000044228
44228
Produkt abgekündigt
ab 117,45 € *

bestellbar / wird für Sie produziert

1 von 4

Aktive Interfacetechnik - die Unterschiede einfach erklärt

Timer

Der Multi-Timer ist die Relaisausgangsimpulsverlängerung, befestigt auf einer Tragschiene. Die Ausschaltverzögerung und Einschaltverzögerung werden durch den Timer realisiert.

Zubehör

Hierzu gehört der Proportionalverstärker, aufschnappbar, Dieser Verstärker sorgt für die Stromzufuhr zum Proportionalventil. Zur Bestimmung der Sollwertvorgabe muss ein Spannungsausgang von 10 Volt vorhanden sein. Der Strom, die Anstiegs- und Abfallzeit können mit dem Potenziometer nach Bedarf eingestellt werden und sorgen für die entsprechende Druckregulierung. Zum Verdrahtungs- und Bezeichnungs-Zubehör zählt außerdem der MIRO Valvecontrol, die Potenzialschiene und das entsprechende Bezeichnungsschild.

Unterschiedliche Wandler einsetzbar in der Steuerungstechnik

Der D/A-Wandler, der über einen Spannungsausgang verfügt, ermöglicht das Einstellen des Ausgangssignals auf die Betriebsspannung abzüglich 2 V. Aufgrund der Stromregulierung sind die Ausgänge gesichert gegen Überlastung und Kurzschluss. Der A/D-Wandler mit Spannungseingang ermöglicht das Einstellen des Eingangssignals mithilfe eines Trimmers. Das Lesesignal am Eingang E, aktiv hat den Buchstaben H, ermöglicht die Unterbrechung der Wandlung, um das derzeitige Ergebnis für die Datenübergabe zu speichern. Log O am Eingang E aktualisiert den Speicherinhalt ständig. Der analoge Wandler, bezeichnet als MIUW analoger Koppelbaustein, reguliert die interne Strombegrenzung. Analoge Spannungssignale können mithilfe des analogen Wandlers galvanisch getrennt in Normsignale umgewandelt werden, was bedeutet, dass ein Gerät sämtliche Kombinationen abdeckt. Der fünfpolige Drehschalter erlaubt die Wahl des Eingangs. Der Signalwandler ermöglicht, die Werte zeitnah in Standardsignale umzuwandeln.

Frequenzwandler

Dieser Wandler ist eine sich ständig bewegende elektrische Maschine, die Strom mit Netzfrequenzen in Spannungen und andere Frequenzen umwandelt. Ursprünglich funktionierten diese Geräte mechanisch, heutzutage ist die elektronische Ausführung populär. Der Wandler kommt zum Einsatz, wenn die notwendige Frequenz dem Nutzer nicht geliefert werden kann. Der Frequenzumformer erzeugt Drehstrom mit einer höheren oder niedrigeren Frequenz. Der Umwandler dient sozusagen als Antriebsmaschine. Die Anwendungsbereiche sind:

  • elektrische Bahnen
  • Pumpen
  • Lüfter
  • spezielle Hebeanwendungen

Der Motor wird nicht nur angetrieben, sondern gleichzeitig geschützt. Der Entmagnetisierer verhindert den Kurzschluss.

Temperaturwandler

Der Temperaturwandler ist ein Umsetzer und gleichzeitig Umrichter. Der Wandler ermöglicht das Arbeiten mit hohen Temperaturen und verfügt über hohe elektrische Signale, lineare Kennlinien und eine bemerkenswerte Stabilität. Die Mess-Widerstände bestehen aus Platin oder Nickel. Platin Sensoren sind flexibler und punkten mit Funktionalität auch in Temperaturbereichen bis zu 800 Grad Celsius. Die Robustheit und Stabilität, kombiniert mit der Vibrationsfestigkeit, sorgen für hochwertige Qualität. Die chemische, pharmazeutische und petrochemische Industrie setzen diese Produkte bevorzugt ein.

Komparatorbausteine und Bremsgleichrichter

Die Bezeichnung Spannungskomparator ist ebenfalls zutreffend. Analoge Spannungen werden mit diesen Geräten ausgewertet. Die Spannungen entstehen durch Druck-, Temperatur- und allgemeine Sensoren. Die Bremsgleichrichter werden dort benötigt, wo elektrische Maschinen sofort zum Stillstand kommen müssen, um Gefahren vorzubeugen. Die Befestigung wird auf der Tragschiene mit dem Einsatz von Federkraftklammern ermöglicht.

Die hervorragenden Qualitätsprodukte aus dem Bereich aktive Interfacetechnik, Steuerungstechnik, können online bei www.Best4Automation.com gekauft werden.

Aktive Interfacetechnik - die Unterschiede einfach erklärt

Timer

Der Multi-Timer ist die Relaisausgangsimpulsverlängerung, befestigt auf einer Tragschiene. Die Ausschaltverzögerung und Einschaltverzögerung werden durch den Timer realisiert.

Zubehör

Hierzu gehört der Proportionalverstärker, aufschnappbar, Dieser Verstärker sorgt für die Stromzufuhr zum Proportionalventil. Zur Bestimmung der Sollwertvorgabe muss ein Spannungsausgang von 10 Volt vorhanden sein. Der Strom, die Anstiegs- und Abfallzeit können mit dem Potenziometer nach Bedarf eingestellt werden und sorgen für die entsprechende Druckregulierung. Zum Verdrahtungs- und Bezeichnungs-Zubehör zählt außerdem der MIRO Valvecontrol, die Potenzialschiene und das entsprechende Bezeichnungsschild.

Unterschiedliche Wandler einsetzbar in der Steuerungstechnik

Der D/A-Wandler, der über einen Spannungsausgang verfügt, ermöglicht das Einstellen des Ausgangssignals auf die Betriebsspannung abzüglich 2 V. Aufgrund der Stromregulierung sind die Ausgänge gesichert gegen Überlastung und Kurzschluss. Der A/D-Wandler mit Spannungseingang ermöglicht das Einstellen des Eingangssignals mithilfe eines Trimmers. Das Lesesignal am Eingang E, aktiv hat den Buchstaben H, ermöglicht die Unterbrechung der Wandlung, um das derzeitige Ergebnis für die Datenübergabe zu speichern. Log O am Eingang E aktualisiert den Speicherinhalt ständig. Der analoge Wandler, bezeichnet als MIUW analoger Koppelbaustein, reguliert die interne Strombegrenzung. Analoge Spannungssignale können mithilfe des analogen Wandlers galvanisch getrennt in Normsignale umgewandelt werden, was bedeutet, dass ein Gerät sämtliche Kombinationen abdeckt. Der fünfpolige Drehschalter erlaubt die Wahl des Eingangs. Der Signalwandler ermöglicht, die Werte zeitnah in Standardsignale umzuwandeln.

Frequenzwandler

Dieser Wandler ist eine sich ständig bewegende elektrische Maschine, die Strom mit Netzfrequenzen in Spannungen und andere Frequenzen umwandelt. Ursprünglich funktionierten diese Geräte mechanisch, heutzutage ist die elektronische Ausführung populär. Der Wandler kommt zum Einsatz, wenn die notwendige Frequenz dem Nutzer nicht geliefert werden kann. Der Frequenzumformer erzeugt Drehstrom mit einer höheren oder niedrigeren Frequenz. Der Umwandler dient sozusagen als Antriebsmaschine. Die Anwendungsbereiche sind:

  • elektrische Bahnen
  • Pumpen
  • Lüfter
  • spezielle Hebeanwendungen

Der Motor wird nicht nur angetrieben, sondern gleichzeitig geschützt. Der Entmagnetisierer verhindert den Kurzschluss.

Temperaturwandler

Der Temperaturwandler ist ein Umsetzer und gleichzeitig Umrichter. Der Wandler ermöglicht das Arbeiten mit hohen Temperaturen und verfügt über hohe elektrische Signale, lineare Kennlinien und eine bemerkenswerte Stabilität. Die Mess-Widerstände bestehen aus Platin oder Nickel. Platin Sensoren sind flexibler und punkten mit Funktionalität auch in Temperaturbereichen bis zu 800 Grad Celsius. Die Robustheit und Stabilität, kombiniert mit der Vibrationsfestigkeit, sorgen für hochwertige Qualität. Die chemische, pharmazeutische und petrochemische Industrie setzen diese Produkte bevorzugt ein.

Komparatorbausteine und Bremsgleichrichter

Die Bezeichnung Spannungskomparator ist ebenfalls zutreffend. Analoge Spannungen werden mit diesen Geräten ausgewertet. Die Spannungen entstehen durch Druck-, Temperatur- und allgemeine Sensoren. Die Bremsgleichrichter werden dort benötigt, wo elektrische Maschinen sofort zum Stillstand kommen müssen, um Gefahren vorzubeugen. Die Befestigung wird auf der Tragschiene mit dem Einsatz von Federkraftklammern ermöglicht.

Die hervorragenden Qualitätsprodukte aus dem Bereich aktive Interfacetechnik, Steuerungstechnik, können online bei www.Best4Automation.com gekauft werden.