Antriebstechnik von Siemens

1 von 182
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zub. zu 3RM1 Abdeckkappe für Sammelschienen 3RM1920-1AA Zub. zu 3RM1 Abdeckkappe für Sammelschienen Siemens 3RM19201AA 3Ph. Einspeiseklemme f.Motorstarter Schraubanschlusstechnik
SC-4043-3RM1920-1AA
3RM1920-1AA
Siemens 3RM19201AA 3Ph. Einspeiseklemme f.Motorstarter Schraubanschlusstechnik
VPE: 1 Stück
7,54 € *

lieferbar in: 2-5 Arbeitstagen***

Sanftstarter S00, 12,5A, 5,5kW/400V, 40 Grad, AC200-480V, AC/DC110-230V 3RW3017-1BB14 Sanftstarter S00, 12,5A, 5,5kW/400V, 40 Grad,... Siemens 3RW30171BB14 Sanftstarter S00 12,5A 5,5kW/400V 110-230VAC/DC Schraub.
SC-4043-3RW3017-1BB14
3RW3017-1BB14
Siemens 3RW30171BB14 Sanftstarter S00 12,5A 5,5kW/400V 110-230VAC/DC Schraub.
VPE: 1 Stück
214,32 € *

lieferbar in: 2-5 Arbeitstagen***

SIEM 6SL30550AA005BA3 SINAMICS S120 6SL30550AA005BA3 SIEM 6SL30550AA005BA3 SINAMICS S120 SC-4043-6SL30550AA005BA3
6SL30550AA005BA3
VPE: 1 Stück
270,76 € *

bestellbar // Liefertermin noch unbekannt

AS-Interface Adressiergerät V3.0 für Einstellung der Adressen von AS-Interfac 3RK1904-2AB02 AS-Interface Adressiergerät V3.0 für... Siemens 3RK19042AB02 AS-I Adressiergerät V3.0 f.Einstellung der Adressen
SC-4043-3RK1904-2AB02
3RK1904-2AB02
Siemens 3RK19042AB02 AS-I Adressiergerät V3.0 f.Einstellung der Adressen
VPE: 1 Stück
426,07 € *

bestellbar // Liefertermin noch unbekannt

Sanftstarter S00, 6,5A, 3kW/400V, 40 Grad, AC200-480V, AC/DC110-230V 3RW3014-2BB14 Sanftstarter S00, 6,5A, 3kW/400V, 40 Grad,... Sanftstarter S00, 6,5A, 3kW/400V, 40°, AC200-480V, AC/DC110-230V 3RW3014-2BB14
SC-4043-3RW3014-2BB14
3RW3014-2BB14
Sanftstarter S00, 6,5A, 3kW/400V, 40°, AC200-480V, AC/DC110-230V 3RW3014-2BB14
VPE: 1 Stück
171,67 € *

bestellbar // Liefertermin noch unbekannt

SIEM 6SL3054-4AG00-2AA0 Sinamics SD-Card 6SL30544AG002AA0 SIEM 6SL3054-4AG00-2AA0 Sinamics SD-Card SC-4043-6SL30544AG002AA0
6SL30544AG002AA0
VPE: 1 Stück
74,94 € *

lieferbar in: 2-5 Arbeitstagen***

Sanftstarter S00, 6,5A, 3kW/400V, 40 Grad, AC200-480V, AC/DC24V 3RW3014-1BB04 Sanftstarter S00, 6,5A, 3kW/400V, 40 Grad,... Siemens 3RW30141BB04 Sanftstarter S00 6,5A 3kW/400V 40°C 24VAC/DC Schraub.
SC-4043-3RW3014-1BB04
3RW3014-1BB04
Siemens 3RW30141BB04 Sanftstarter S00 6,5A 3kW/400V 40°C 24VAC/DC Schraub.
VPE: 1 Stück
171,67 € *

bestellbar // Liefertermin noch unbekannt

Sanftstarter S00, 12,5A, 5,5kW/400V, 40 Grad, AC200-480V, AC/DC24V 3RW3017-1BB04 Sanftstarter S00, 12,5A, 5,5kW/400V, 40 Grad,... Siemens 3RW30171BB04 Sanftstarter S00 12,5A 5,5kW/400V 24VAC/DC Schraub.
SC-4043-3RW3017-1BB04
3RW3017-1BB04
Siemens 3RW30171BB04 Sanftstarter S00 12,5A 5,5kW/400V 24VAC/DC Schraub.
VPE: 1 Stück
214,32 € *

bestellbar // Liefertermin noch unbekannt

Sanftstarter S0, 25A, 11kW/400V, 40 Grad, AC200-480V, AC/DC110-230V 3RW3026-1BB14 Sanftstarter S0, 25A, 11kW/400V, 40 Grad,... Siemens 3RW30261BB14 Sanftstarter S0 25A 11kW/400V 40°C 110-230VAC/DC Schraub
SC-4043-3RW3026-1BB14
3RW3026-1BB14
Siemens 3RW30261BB14 Sanftstarter S0 25A 11kW/400V 40°C 110-230VAC/DC Schraub
VPE: 1 Stück
287,15 € *

lieferbar in: 2-5 Arbeitstagen***

SINAMICS G120 basic Operator Panel (BOP-2) 6SL3255-0AA00-4CA1 SINAMICS G120 basic Operator Panel (BOP-2) Siemens 6SL32550AA004CA1 SINAMICS G120 basic Operator Panel (BOP-2)
SC-4043-6SL3255-0AA00-4CA1
6SL3255-0AA00-4CA1
Siemens 6SL32550AA004CA1 SINAMICS G120 basic Operator Panel (BOP-2)
VPE: 1 Stück
36,00 € *

lieferbar in: 2-5 Arbeitstagen***

1 von 182

Maschinen und Elektromotoren werden durch Antriebstechnik betrieben. Technisch basiert dies auf der Übertragung von Kraft, bei welcher Bewegung erzeugt wird. Dadurch können komplexe Bewegungsabläufe erzeugt werden. Damit dies reibungslos von Statten geht, müssen die unterschiedlichsten Komponenten perfekt aufeinander abgestimmt werden.

In der Antriebstechnik wird zwischen zwei Antriebssystemen, dem Direktantrieb und dem dezentralen Antrieb, unterschieden. Ohne Getriebe und Kupplung werden Maschinen und Geräte von einem Direktantrieb angetrieben. Bei dieser Variante wird die Kraft direkt übertragen. Drehzahl, Beschleunigung und Ruck müssen hierbei vorgesteuert werden, damit die Systemausführung präzise und effektiv ablaufen kann. Bei einem dezentralen Antriebssystem sind die Antriebe Bestandteil eines Komplexes aus Maschinen, Getrieben und Spindeln.

Verschiedene Antriebstechniken finden in sämtlichen Bereichen der Industrie Anwendung. Ob im Transportwesen oder der Produktion, unterschiedliche Antriebstechniken sind in allen Sparten essentiell. Hier treten sie in den unterschiedlichsten Varianten auf und kommen als Motorstarter, Sanftstarter, Wendestarter, Direktstarter, Drehzahlstarter und mehr zum Einsatz. Diese stellen eine Brücke zwischen Frequenzumrichtern und klassischen Motorstartern dar. Auch sogenannte Drehgeber spielen hier eine wichtige Rolle. Hier werden mechanische Drehbewegungen in elektrische Impulse umgewandelt. Um die Drehzahl kontrollieren und auswerten zu können werden diese ebenfalls benötigt.

Frequenzumrichter

Von einem Frequenzumrichter wird gesprochen, wenn Stromrichter aus einer Wechselspannung eine veränderbare Wechselspannung für den direkten Betrieb von elektrischen Maschinen wie Drehstrommotoren erzeugt. Diese sind in der Frequenz und Amplitude veränderbar. Frequenzumrichter arbeiten ohne mechanisch betriebene Komponenten und besteht meist aus einem Gleichrichter und einem Wechselrichter. Im Zwischenkreis befindet sich ein Kondensator. Dieser ist verantwortlich dafür, dass Gleichspannungen geglättet und Induktivitäten entstört werden.

Sanftanlaufgeräte

Durch Sanftanlaufgeräte, im Englischen auch Softstarter genannt, gelingt es, das Anlaufen und Auslaufen von Motoren sanft zu steuern. Ungewünschte mechanische Schläge können dadurch vermieden werden und es kommt zu keinerlei Spannungseinbrüchen in der Netzversorgung. Maschinen können sanft beschleunigt werden und das Motormoment kann dem individuellen Lastverhalten der Arbeitsmaschinen angepasst werden.

Zubehör

Für einen reibungslosen Ablauf in der Antriebstechnik wird einiges an Zubehör benötigt, welches optimal aufeinander abgestimmt sein sollte. Die einzelnen Komponenten sind in der Regel gut kompatibel und können einfach und rasch adjustiert und gewechselt werden. Frequenzumrichter sorgen für eine kontrollierte Steuerung und sind in vielen unterschiedlichen Größen und Bauarten verfügbar. Sie punkten mit einfacher Bedienbarkeit. Ob Sanftanlaufgeräte zum überwachten Anlaufen und Stillsetzen oder Operator Panels, perfekt abgestimmte Komponenten sind für eine reibungslos funktionierende Antriebstechnik unerlässlich.

Maschinen und Elektromotoren werden durch Antriebstechnik betrieben. Technisch basiert dies auf der Übertragung von Kraft, bei welcher Bewegung erzeugt wird. Dadurch können komplexe Bewegungsabläufe erzeugt werden. Damit dies reibungslos von Statten geht, müssen die unterschiedlichsten Komponenten perfekt aufeinander abgestimmt werden.

In der Antriebstechnik wird zwischen zwei Antriebssystemen, dem Direktantrieb und dem dezentralen Antrieb, unterschieden. Ohne Getriebe und Kupplung werden Maschinen und Geräte von einem Direktantrieb angetrieben. Bei dieser Variante wird die Kraft direkt übertragen. Drehzahl, Beschleunigung und Ruck müssen hierbei vorgesteuert werden, damit die Systemausführung präzise und effektiv ablaufen kann. Bei einem dezentralen Antriebssystem sind die Antriebe Bestandteil eines Komplexes aus Maschinen, Getrieben und Spindeln.

Verschiedene Antriebstechniken finden in sämtlichen Bereichen der Industrie Anwendung. Ob im Transportwesen oder der Produktion, unterschiedliche Antriebstechniken sind in allen Sparten essentiell. Hier treten sie in den unterschiedlichsten Varianten auf und kommen als Motorstarter, Sanftstarter, Wendestarter, Direktstarter, Drehzahlstarter und mehr zum Einsatz. Diese stellen eine Brücke zwischen Frequenzumrichtern und klassischen Motorstartern dar. Auch sogenannte Drehgeber spielen hier eine wichtige Rolle. Hier werden mechanische Drehbewegungen in elektrische Impulse umgewandelt. Um die Drehzahl kontrollieren und auswerten zu können werden diese ebenfalls benötigt.

Frequenzumrichter

Von einem Frequenzumrichter wird gesprochen, wenn Stromrichter aus einer Wechselspannung eine veränderbare Wechselspannung für den direkten Betrieb von elektrischen Maschinen wie Drehstrommotoren erzeugt. Diese sind in der Frequenz und Amplitude veränderbar. Frequenzumrichter arbeiten ohne mechanisch betriebene Komponenten und besteht meist aus einem Gleichrichter und einem Wechselrichter. Im Zwischenkreis befindet sich ein Kondensator. Dieser ist verantwortlich dafür, dass Gleichspannungen geglättet und Induktivitäten entstört werden.

Sanftanlaufgeräte

Durch Sanftanlaufgeräte, im Englischen auch Softstarter genannt, gelingt es, das Anlaufen und Auslaufen von Motoren sanft zu steuern. Ungewünschte mechanische Schläge können dadurch vermieden werden und es kommt zu keinerlei Spannungseinbrüchen in der Netzversorgung. Maschinen können sanft beschleunigt werden und das Motormoment kann dem individuellen Lastverhalten der Arbeitsmaschinen angepasst werden.

Zubehör

Für einen reibungslosen Ablauf in der Antriebstechnik wird einiges an Zubehör benötigt, welches optimal aufeinander abgestimmt sein sollte. Die einzelnen Komponenten sind in der Regel gut kompatibel und können einfach und rasch adjustiert und gewechselt werden. Frequenzumrichter sorgen für eine kontrollierte Steuerung und sind in vielen unterschiedlichen Größen und Bauarten verfügbar. Sie punkten mit einfacher Bedienbarkeit. Ob Sanftanlaufgeräte zum überwachten Anlaufen und Stillsetzen oder Operator Panels, perfekt abgestimmte Komponenten sind für eine reibungslos funktionierende Antriebstechnik unerlässlich.